Flaconi und Urban Sports Club

by Sophie Wiener
Alexander Jürgens Flaconi

In regelmäßigen Abständen fragen wir Mitarbeiter unserer Firmenkunden, was sich seit der Einführung der Urban Sports Club Mitgliedschaft in ihrem Unternehmen verändert hat und wie sie persönlich vom Sport-Benefit profitieren. Dieses mal haben wir mit Alexander Jürgens von Flaconi gesprochen.

Hi Alex, möchtest du dich kurz vorstellen?

Ich bin Alex und arbeite als Campaign Analyst. Ich bin seit zweieinhalb Jahren bei Flaconi angestellt.

Wie schaffst du es Sport in deinen Berufsalltag zu integrieren?

Ich treibe vor allem nach der Arbeit Sport. Das auch regelmäßig, ich würde sagen, zwei- bis dreimal pro Woche.

Und warum machst du Sport?

Vor allem um gesund zu bleiben, aber ich sehe es auch als Möglichkeit mich mit anderen zu messen. Meine Hauptsportart ist im Moment Thai-Boxen. Ich mag das Konzept mit anderen durch Sport zu konkurrieren und zu kämpfen.

Welche Auswirkungen hat der Sport auf dein tägliches Leben?

Es gibt mir definitiv Energie und stärkt meine Gesundheit. Ich musste mich in den letzten 9 (!) Monaten nie krank melden. Ich habe mehr Energie im Alltag und fühle mich fit, gesund und einfach total gut.

Wie würdest du Urban Sports Club einem Kollegen erklären, der davon noch nie gehört hat?

Urban Sports Club ist eine App und man kann eine Sportmitgliedschaft abschließen. Urban Sports Club hat Verträge mit verschiedenen Sportanbietern in Berlin und anderen Städten. Wenn man Mitglied ist, kann man all diese verschiedenen Sportmöglichkeiten mit nur einer Mitgliedschaft nutzen.

Was war für dich der ausschlaggebende Punkt, Urban Sports Club Mitglied zu werden?

Die Anzahl an verschiedenen Sportarten, die man damit machen kann. Abgesehen vom Thai-Boxen interessiert mich auch Squash, Schwimmen, Badminton, Tischtennis und Yoga. Ich zahle nur einmal im Monat meinen Mitgliedschaftsbeitrag und kann damit so viel Sport treiben, wie ich will. Auch wenn ich jeden Tag Sport machen würde, müsste ich nicht mehr zahlen. Und ich mag die Flexibilität! Ich kann den Vertrag jederzeit kündigen. Viele meiner Kollegen haben sich bei Fitnessstudios angemeldet und nach zwei Monaten festgestellt, dass es ihnen keinen Spaß mehr macht. Sie sind dann noch 12 oder 24 Monate im Vertrag gefangen. Mit Urban Sports Club kann man auf monatlicher Basis kündigen.

Gibt es Sportarten, die du nie ausprobiert hättest, wenn du kein Urban Sports Club Mitglied wärst?

Thai-Boxen eigentlich… Ich habe damit erst angefangen, nachdem ich mich beim Urban Sports Club angemeldet habe.

Urban Sports Club hat dir also geholfen, deinen neuen Lieblingssport zu finden?

Ja, absolut!

Was hälst du von Sport zusammen mit Kollegen/innen?

Gemeinsamer Sport ist eine gute Möglichkeit, seine Kollegen besser kennenzulernen. Wir hatten früher Yogakurse in unserer Firma, was eine wirklich coole Sache war.

Warum sollten Arbeitgeber deiner Meinung nach für die Urban Sports Club Mitgliedschaft ihrer Mitarbeiter zahlen?

Wie gesagt, seit ich mich beim Urban Sports Club angemeldet habe, bin ich kaum krank. Ich denke, es ist eine sehr gute Möglichkeit für den Arbeitgeber, in die Gesundheit der Mitarbeiter zu investieren. Darüber hinaus haben Mitarbeiter, die Sport treiben, mehr Energie und können sich besser konzentrieren und damit produktiver sein.

Ja, im Durchschnitt hat ein Mitarbeiter etwa 20 Krankheitstage im Jahr.

Ja und vergleich‘ mal die Kosten von 20 Krankheitstagen mit einer monatlichen Mitgliedschaft beim Urban Sports Club 😉

Wenn du den Urban Sports Club nicht mehr nutzen könntest, wie würdest du dich dann fühlen?

Ich wäre ziemlich traurig. Ich hätte Probleme damit, mich für eine Sportmitgliedschaft zu entscheiden. Würde ich mich für den Muay Thai-Kurs anmelden? Und welcher? Denn ich nutze im Moment verschiedene Thai-Klassen in verschiedenen Schulen. Wenn ich zu beiden Schulen ohne Urban Sports Club gehe, würde es bedeuten, dass ich mich für zwei Verträge anmelden und zwei Mitgliedschaftsbeiträge zahlen müsste. Und wenn ich mich mit Freunden zum Squash spielen treffen möchte, müsste ich jedes Mal bezahlen. Also wäre es am Ende für mich viel teurer.


MÖCHTEN SIE MEHR ÜBER UNSERE FIRMENANGEBOTE ERFAHREN?











Urban Sports Club Firmensportangebot

Das könnte Sie auch interessieren

Leave a Comment