Mitarbeiter mit soul – Firmensport und soulbottles

by Lisa Hund
Julian Offermann soulbottles

Soulbottles ist bekannt für ein ausgeprägtes Bewusstsein im Bereich der Nachhaltigkeit und des Konsums. Dies zeigen sie nicht nur in Bezug auf ihre Produktreihe der Soulbottles, sondern auch bei ihren Mitarbeitern. Das Unternehmen legt großen Wert auf Mitarbeiter-Benefits, von denen ihre Teams langfristig profitieren können.

Seit Frühjahr 2019 bietet soulbottles seinen Mitarbeitern den Sport-Benefit von Urban Sports Club. Wir haben uns mit Julian Offermann von soulbottles unterhalten – über die Gründe für eine Kooperation mit Urban Sports Club und darüber, wie der Sport-Benefit das Unternehmen nachhaltig beeinflusst.

“Wir wollen es dir einfach machen. Mit einem Produkt, das für jede*n gut ist. Von unseren Produzent*innen über unsere Kund*innen bis hin zu dem Planeten, auf dem wir leben.”

soulbottles: Für eine saubere Welt

Ihr bietet euren Mitarbeitern die Möglichkeit, das Urban Sports Club Angebot zu nutzen. Vor welchen Herausforderungen standet ihr vor der Einführung des Sport-Benefits?

Wir hatten bereits vor der Kooperation mit Urban Sports Club verschiedene Benefits für unsere Mitarbeiter im Unternehmen eingeführt. Diese beinhalteten beispielsweise freie Mittagessen oder die betriebliche Altersvorsorge. Gerade im Bereich der Gesundheitsprävention fehlte uns noch etwas, Urban Sports Club war hier die logische Ergänzung. Als Feelgood Manager bestanden meine Aufgaben unter anderem darin, dafür zu sorgen, dass meine Kollegen*innen gerne bei soulbottles arbeiten und ihnen einen coolen Arbeitsplatz zu bieten. In diesem Zusammenhang habe ich mich nach verschiedensten Benefits umgeschaut und bin auf Urban Sports Club gestoßen. 

“Neben den bereits angebotenen Benefits war Urban Sports Club für uns eine logische Ergänzung.”

Was hat dich von Urban Sports Club überzeugt?

Ich wusste, dass einige Kollegen*innen bereits bei Urban Sports Club angemeldet waren und sich manchmal zum Klettern verabredet hatten. Ich selbst kannte Urban Sports Club ebenfalls und im Rahmen unserer Gespräche war mir schnell klar, dass Urban Sports Club gut passen würde. Aufgrund dieses Eindrucks habe ich mich nicht mehr mit anderen Angeboten beschäftigt. Eine große Unterstützung war die Tatsache, dass die Vertragsverhandlungen schnell durchgeführt und ihr die Vertragsbedingungen so flexibel gestaltet habt.

Urban Sports Club bietet verschiedene Modelle des Benefits an. Warum hattet ihr euch letztendlich für die Health-Option* entschieden?

Auch wenn die Health-Option andere Konditionen umfasst, gab sie uns die Möglichkeit, die anderen Mitgliedschaften von Urban Sports Club zu günstigeren Preisen zur Verfügung zu stellen. Das wird sehr gut angenommen, viele meiner Kollegen*innen nutzen dieses vergünstigte Upgrade.

*Das Health Ticket ermöglicht den Arbeitnehmern Zugang zu rund 60 Sportpartnern, die zertifizierte Gesundheitskurse beinhalten. Jeder Mitarbeiter darf 5 Kurse pro Monat besuchen und kann gegen einen Aufpreis zu den anderen Mitgliedschaften wechseln, um somit sogar täglich einmal zum Sport zu gehen. (Anmerkung)

Hast du dazu Feedback bekommen? Sind eure Mitarbeiter zufrieden mit dem Angebot?

Die Leute lieben Urban Sports Club. Einige, die vorher keinen Sport gemacht haben, haben sich für eine Mitgliedschaft angemeldet und probieren nun begeistert verschiedenste Sportarten aus. So konnten wir ebenso viele aktivieren, die sonst nur schwer für Sport-Benefits zu begeistern sind. Die sehr viel günstigeren Konditionen spielen in diesem Zusammenhang natürlich auch eine nicht zu unterschätzende Rolle.

“Ich erwähne die Kooperation nun ebenfalls in unseren Bewerbungsgesprächen, wenn es darum geht, geeignete Kandidaten*innen von soulbottles als Arbeitgeber zu überzeugen.”

Bist du genauso zufrieden? Wie war dein Eindruck von der Einführung von Urban Sports Club?

Ich bin vollends zufrieden. Ich fand es vor allem super, dass ihr hier vor Ort wart und die Kooperation vorgestellt habt und für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung steht.

Urban Sports Club ist nun schon seit einigen Monaten Teil eurer Unternehmenskultur. Hat sich aus deiner Sicht seit der Einführung des Sport-Benefits etwas bei soulbottles geändert?

Ob es Veränderungen gab die direkt mit Urban Sports Club zusammenhängen, kann ich nicht genau sagen. Aber die Leute kommen gut gelaunt ins Büro und erzählen, dass sie gerade Schwimmen oder Klettern waren. Daher bin ich mir sicher, dass Urban Sports Club einer der Gründe für ihre Zufriedenheit ist.


Eine gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit  ist nur einer der Vorteile, die sich aus Mitarbeiter-Benefits ergeben .
Nachhaltige Integration durch beispielsweise gesundes Essen und Sport, wie bei soulbottles, verbessert nicht nur das generelle Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter, sondern kann langfristig ebenfalls finanzielle Vorteile für das Unternehmen mit sich bringen. Hierzu zählen unter anderem: 


MÖCHTEN SIE MEHR ÜBER UNSERE FIRMENANGEBOTE ERFAHREN?











Das könnte Sie auch interessieren